Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews

Webnews



http://myblog.de/loekchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Leben spielt wie es will

Ist es nicht irgentwie krank, ich liebe meinen Dad und ich liebe meine Mum und ich sitze mit ihnen am Tisch und sage: lasst euch doch einfach scheiden. Wie kann man das so einfach sagen. Wie kann ich das so einfach sagen, wo ich sie doch so liebe, wo ich mir doch so sehr eine glückliche Familie wünsche?

Genau das ist wahrscheinlich der Grund!

Ich habe mir warscheinlich einfach schon lage genug mit angehört, wie sie sich so gleichgültig oder wie auch immer man das nenen soll behandeln, dass ich jetzt in dieser Beziehung total abgestumpft bin und denke vielleicht wäre das ja die beste Lösung, wenn sie sich einfach Scheiden. Warscheinlich liegt es daran, dass ich immernoch an die schöne Zeit zurück denke, die ich in Hamburg erlebt habe, als ich dort 2 Jahre lang alleine mit meiner Mum und meinen Schwestern gelebt habe. Zwar haben wir Paps jedes Wochenende gesehen und es war auch was ganz ansderes als ne Scheidung oder so, weil es ja nur für 2 Jahre war und wir das von vornherein wussten, aber ich hänge immernoch diesem Kleinkindtraum von einer perfekten Familie hinterher, so das ich mir einfach einbilde das eine Trennung ne super Lösung sei, weil dann wieder alles gut wird. Aber wenn ich gnaz erlich bin, wird das diesmal nichts, meine Mum sagt eigentlich schon seit dem wir wieder in Einbeck sind, dass mein Dad was ändern muss, einfach mehr Zeit für uns haben muss, aber so sehr er uns liebt, er bekommt es einfach nicht auf die Reihe. Für mich ist das ja relativ ok da ich schon altgenug bin um damit klar zukommen, hoffe ich zumindestens, aber ich mache mir Sorgen um meine kleine Schwester und auch die große, denn die sind beide nervlig nicht so stark und stecken das deswegen glaube ich nicht so leicht weg. Besonders meine kleine tut mir so leid, weil sie diese lieblose Beziehung meiner Eltern ja, auch wenn sie sie vor ihr nicht so zeigen, mitbekommt und die nimmt da echt Schaden bei. Es tut mir richtig weh zu sehen, wie traurig und wütend sie manchmal ist, zwar sagt sie immer, dass kommt von Streit mit Mitschülern,
wenn sie überhaupt darüber spricht, aber eigentlich wissen wir alle, dass es an der Beziehung meiner Eltern liegt.Wenn ich ganz erlich bin lüge ich mir selbst auch nur vor, dass ich damit so gut klar komme. Ich flüchte mich voll in die Schule und denke ständig daran mein Leben später mal besser auf die Reihe zu bekommen. Bisher schaffe ich das ja auch ganz gut indem ich einfach alles für die Schule gebe und damit auch zumindestens n gutes Zeugnis erreiche aber eigentlich ist es nicht ein gutes Zeugnis wonach ich mich sehne sondern eine glückliche Familie!

5.7.07 21:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung